Unterwegs in Püsselbüren

DSC_0007Ein kleines Heimspiel war es schon, als SPD-Bürgermeisterkandidat Dr. Marc Schrameyer gemeinsam mit den SPD-Wahlkreisvertretern Gernold Mudrack, Guido Oelgemöller und Werner Dresselhaus sowie der 1. stv Bürgermeisterin Angelika Wedderhoff am vergangenen Montag zu Gesprächen im Ortsteil Püsselbüren unterwegs war. Schrameyer, der in Püsselbüren bereits seit vielen Jahren seine Rechtsanwaltskanzlei hat, kennt nicht nur deshalb den Ortsteil wie seine Westentasche.

DSC_0015Zunächst traf sich Schrameyer mit Bürgern und Vertretern der Werbegemeinschaft in der Roßlauerstr. und besprach mit diesen auch in seiner Funktion als Sprecher der SPD-Fraktion im Bauausschuss die aktuellen Planungen zum Neubau des Aldi-Marktes am Wallgraben. Anhand der aktuellen Pläne konnte mit den Anwohnern und auch den Vertretern der Interessengemeinschaft nochmals der aktuelle Sachstand erörtert werden.

DSC_0028Anschließend ging es in das Baugebiet Leipziger Straße Süd. Dort steht derzeit nach Ende der Bauphase der Endausbau der Straßen an. Mit den Anwohnern vor Ort wurde dieser anhand des gültigen Bebauungsplanes bzgl. einzelner Details besprochen. Gleichzeitig gaben diese auch noch Hinweise und Anregungen bezüglich einzelner Gestaltungen im Baugebiet.

DSC_0030Zum Abschluss traf sich der SPD-Bürgermeisterkandidat dann noch mit Bürgerinnen und Bürgern des Ortsteils in der Gaststätte Kreuzmann. In geselliger Runde ging es dann auch um die Perspektiven des Ortsteils und aktuelle Planungen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *